Der Schützenverein Aletshausen besteht mit zwei Unterbrechung durch die beiden Kriege seit 1887.

In der 125-jährigen Vereinsgeschichte standen in unserem Verein an vorderster Stelle, die Kameradschaft, sowie die Pflege des Brauchtumshttp://www.przedszkole90.wroclaw.pl/cheap-kamagra-new. Auch in sportlicher Hinsicht sind die Schlossbergschützen Aletshausen 1887 e.V. nicht ganz unbekannt. So konnten sie  bereits 1935 einen deutschen Meister aus ihren Reihen hervor bringen. Des weiteren stellten sie mehrfach Gauschützenkönige. Die absoluten Highlights der Vereinsgeschichte waren die zwei Gauschiessen 1961 und 1987, sowie das Jubiläumsschiessen 1998.

Einen gewissen Bekanntheitsgrad erreichte letztes Jahr auch unsere Rundenwettkampfmannschaft der Luftpistole, die momentan in der Bezirksliga mitmischte. Die erste Mannschaft der Luftgewehrschützen ist in diesem Jahr in die A-Klasse aufgestiegen.

Momentan besteht unser Verein aus ca. 90 Mitgliedern, darunter sind ungefähr 15 Jugendliche, die bei uns das kämpfen um Ringe und "Blattl" erlernen.

Schießabende finden bei uns immer von Ende September bis Anfang April statt. Dann treffen wir uns immer Freitags in unserem Gemeinde- und Vereinshaus, wo tolle Sachpreise, Schützenscheiben und als Höhepunkt des Schießjahres der Königstitel ausgeschossen werden. Für die Schützen, die an den weiterführenden Meisterschaften teilnehmen, findet auch im Sommer jeden Freitag ein Training statt.

Um die Freude an unserem Sport auch nach Außen zu tragen, sind wir auf den Gauschiessen des Schützengau auch immer zahlreich vertreten. Außerdem nehmen wir auch mit zwei Mannschaften an den Rundenwettkämpfen teil.